Ausstellung

Verein Porzellankunst

Ausstellung? Porzellan?

Porzellan auch Weißes Gold genannt, ist ein durch Brennen hergestelltes feinkeramisches Erzeugnis mit einem transparenten Scherben. Es wird aus einem Gemisch von Kaolin, Feldspat und Quarz hergestellt. Glasiert oder unglasiert findet es Verwendung zur Herstellung von Gebrauchsgegenständen, technischen Erzeugnissen …

… diese Themen finden Sie im Torhaus zu Meißen nicht dargestellt.

Nein, hier geht es um Porzellan!

Porzellan als Sprache, als Ausdrucksmittel, es geht um die “Wörter” die zu den Menschen, dem Betrachter, sprechen. Mit den Ausstellungen im Torhaus sollen Signale gesendet werden, fern von Firmen, Manufakturen oder Institutionen.

Hier soll der Kunstfreund und Kritiker, der Sammler und Liebhaber, der Betrachter und Suchende sein Porzellan entdecken, das heutige und vielleicht das zukünftige Porzellan finden. Der “Verein zur Förderung zeitgenössischer Porzellankunst e.V.” und das Torhaus will dabei Vermittler sein.